Homepage SK Zorneding-Pöring

Neuigkeiten 2015


31. Dezember – Happy New Year!

Der Schachklub Zorneding-Pöring wünscht allen Mitgliedern, deren Angehörigen und allen Schachfreunden einen guten Rutsch sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

Happy-New-Years-Eve-3-300x200

Es ist nicht sicher, ob all‘ die guten Vorsätze in Tat umgesetzt werden. Sicherlich werden wir aber auch in 2016 wieder viel Spaß an unserem tollen Sport haben, spannende Wettkämpfe bestreiten und am Ende ein bisschen besser spielen als noch im Jahr zuvor. 🙂


18. Dezember – Weihnachtsfeier

Die diesjährige Weihachtsfeier fand am Freitag, den 18. Dezember, im AWO Hort statt. Es gab ausreichend zu essen und zu trinken, da einge Leute Plätzchen, Snacks sowie Punsch und andere Getränke mitgebracht hatten. Das erste Highlight des Abends war die Übergabe der neuen Wandertrophäe an den souveränen Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft, Reinhold Unterreitmeier. Das Bild unten zeigt den stolzen Gewinner, umgeben vom Zweitplazierten (Franz Pauthner) und dem Drittplazierten (Oliver Schumann).IMG_1161Eine Attraktion des Abends war ein mehr als 25 Jahre alter Mephisto Exclusive IV, der 1987 Mircocomputer Weltmeister war und noch voll funktionsfähig ist. Einige der Jungs haben sich des öfteren die Zähne ausgebissen an dem Programm, allen voran Robert Lörner: Nach gefühlt 10 Niederlagen in Serie gab es dann doch noch den erhofften Erfolg für ihn. Es ist interessant zu sehen, wie stark Computerprogramme damals schon gespielt haben, obwohl heutige Rechner locker um den Faktor 1000 leistungsfähiger sind.

Nachdem auf einer Weihnachtsfeier nicht alles so bierernst zugehen sollte, wurde wieder das Schach für 2 bis 4 Spieler ausgepackt. In einer spannenden und langwierigen Partie standen sich Ferdi, Robert, Oliver und Franz gegenüber (siehe Bild unten). Ferdi musste nach zähem Kampf als erster die Waffen strecken, gefolgt von Oliver. Dieser wurde von Franz mattgesetzt, der sich dabei aber verkalkuliert hatte und mit materiellem Nachteil in das „Endspiel“ gegen Robert ging. Nach einigem Hin und Her und taktischen Scharmützeln beiderseits einigten sich die beiden verbliebenen Kontrahenten auf ein Remis.

IMG_1163Neben dieser etwas ungewöhnlichen Partie wurde auch noch viel reguläres Schach gespielt, im allen möglichen Kombinationen. Dabei ging es mal lockerer und mal ernsthafter zur Sache (siehe Bilder unten). Das Bier und der Punsch haben aber dafür gesorgt, dass es niemals zu bierernst wurde und alle ihren Spaß an der Sache hatten.IMG_1166

IMG_1165

IMG_1164Weit nach 22 Uhr haben wir dann die Weihnachtsfeier und damit auch unser Schachjahr 2015 ausklingen lassen. Es war ein schwieriges Jahr für den Schachklub Zorneding-Pöring, aber wir alle blicken freudig und hoffnungsvoll auf das, was uns das Jahr 2016 (schachlich) bringen wird.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und deren Verwandten ein frohes Weihnachten, einen Guten Rutsch sowie beste Gesundheit und viel Erfolg im Jahr 2016!


18. Dezember – Weihnachtswunschbaum-Aktion in Zorneding

An der im diesen Jahr zum 6. Mal durchgeführten Aktion mit einem Weihnachtswunschbaum hat sich auch der Schachklub mit einem Geschenk beteiligt. Die Aktion gibt Kindern aus bedürftigen Familien die Möglichkeit, einen Wunschzettel an dem im Rathaus aufgestellten Weihnachtsbaum anzubringen. Auch dieses Jahr war das Interesse der Zornedinger Bürger und Vereine, diese Zettel in Geschenke umzuwandeln, überwältigend. Bereits nach kurzer Zeit waren alle Wunschzettel vom Weihnachtsbaum „gepflückt“. Herzlichen Dank an Janet Lörner, die den Schachverein auf den Wunsch eines Mädchen nach einem Schachbrett aufmerksam gemacht hat.

Weihnachtswunschbaumaktion 2015 - 2


13. Dezember – 4. Runde der B-Klasse Nord und C-Klasse

SK Zorneding-Pöring 1 hatte in der B-Klasse Nord den SC Taufkirchen 2 zu Gast und gewann hoch mit 5,5 zu 0,5. Am Spitzenbrett musste sich Franz mit einem Remis begnügen. Oliver, Roberto, David und Gordon gewannen ihre Spiele und Robert steuerte kampflos einen Punkt bei, da der Gegner nur mit 5 Spielern angetreten ist. Die kürzeste Partie des Tages bestritt David, der seinen Gegner bereits im 6. Zug matt setzte!

In der C-Klasse trat der SK Zorneding-Pöring 2 beim PSV Dorfen 4 an und unterlag mit 1 zu 3. Während Anton, Sabine und Andreas R. ihre Partien abgaben, konnte Andreas S. seinen ersten Sieg in der C-Klasse feiern. Gratulation, Andreas S. – weiter so!


12. Dezember – U16 Kreisliga Mannschaft gewinnt hoch gegen SU Hirschbichl

Die U16 Kreisliga Mannschaft hatte gegen die SU Hirschbichl anzutreten und gewann souverän mit 4:0. Der Erfolg kam etwas glücklich zustande, war letztendlich aber hochverdient. Robert, Elisabeth, Bernhard und Matthias hatten jeweils das bessere Ende für sich.


11. Dezember – Mitgliederversammlung verabschiedet neue Satzung und wählt neuen Vorstand

Die Mitgliederversammlung hat eine neue Satzung für den SK Zorneding-Pöring beschlossen, die damit am 11.12.2015 in Kraft tritt. Gleichzeitig wurde der alte Vorstand entlastet und ein neuer, verkleinerter Vorstand gewählt:

  • 1. Vorsitzender: Franz Pauthner
  • 2. Vorsitzender: Roberto Schumann
  • Schatzmeister: Gordon Robertson

Der neue Vereinsausschuss übernimmt dabei einige Aufgaben (Trainer, Jugendleiter, Web Master), die bisher im Vorstand angesiedelt waren.


7. Dezember – Kreis Jugend Einzelmeisterschaft des Schachkreises Inn-Chiemgau

Die Inn-Chiemgau Einzelmeisterschaft der Jugend fand dieses Jahr vom 4. bis 6. Dezember in Hochstätt statt. Gespielt wurden 5 Runden nach Schweizer System mit 2 Stunden Bedenkzeit für 40 Züge und danach 30 Minuten für den Rest der Partie. Vom SK Zorneding-Pöring nahmen Oliver Schumann in der U18 und Robert Lörner in der U16 teil. Robert erreichte sehr starke 4 aus 5, kam auf Platz 2 und konnte sich damit für die Oberbayrische Einzelmeisterschaft der U16 qualifizieren. Oliver erzielte sehr gute 3 aus 5 und landete damit auf dem 4. Platz, wobei wegen Punktgleichheit die Plätze 2 bis 5 nach Buchholz entschieden wurden. Zudem gewann Oliver am Samstagabend die Blitzmeisterschaft. Gratulation, Oliver und Robert!


5. Dezember – Otto Thiermann Pokal 2015

Am Otto Thiermann Pokal 2015 nahmen Claus-Ferdinand (U10) und Carl-Philipp Oehring (U8) teil. Ferdi erreichte gute 4 von 7 Punkten und damit den 6. Platz in der U10. Carlchen holte 3 von 7 Punkten und kam auf den 2. Platz der U8-Wertung. Die beiden glücklichen Gewinner sind unten zu sehen. Gratulation an beide für die tolle Leistung und herzlichen Dank an Oliver Oehring, der die Betreuung der U8+U10 übernommen hatte.

IMG_2701IMG_3229


19. November – Weihnachtsfeier 2015 findet am 18. Dezember im AWO Hort statt

Die diesjährige Weihnachtsfeier des SK Zorneding-Pöring findet am Freitag, den 18. Dezember 2015 im AWO Hort in Zorneding statt. Wir bitten alle Teilnehmer, eine Kleinigkeit (z.B. Plätzchen) zum essen mitzubringen. Für Knabbersachen, Getränke und Glühwein wird gesorgt.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wird auch der Siegerpokal der diesjährigen Vereinsmeisterschaft an Reinhold Unterreitmeier übergeben.


15. November – B-Klasse Nord, C-Klasse: Runde 3 der Mannschaftsmeisterschaften

Der SK Zorneding-Pöring 1 feierte in der B-Klasse Nord seinen dritten Sieg in der Saison 2015/2016. Beim SC Waldkraiburg 3 gewann unser Team klar mit 5 zu 1. Franz, Reinhold, Robert und Gordon konnten ihre Partien souverän gewinnen, Oliver und Roberto erreichten jeweils ein Unentschieden. Damit stehen wir nach 3 Runden mit weißer Weste an dritter Stelle, punktgleich mit den Mannschaften aus Klettham und Lohkirchen, die bisher etwas mehr Mannschaftspunkte eingesammelt haben. Wir sind super unterwegs in dieser Saison und es macht richtig Spaß – weiter so!

In der C-Klasse gewann der SK Zorneding-Pöring 2 sein erstes Spiel in der Saison 2015/2016 – Gratulation! Die Mannschaft spielte zuhause gegen den TV Altötting 2 und erreichte ein 3 zu 1. Florian und Anton gewannen ihr Partien und Sabine steuerte ebenfalls einen Punkt bei, da ihr/e Gegner/in nicht abgetreten ist. Lediglich Andreas S. musste sich geschlagen geben. Der SK ZP 2 steht somit nach 3 Runden auf dem guten 7. Platz (von 10 Mannschaften in der Liga). Der Anfang ist gemacht und es wird nicht bei diesem einen Erfolg bleiben. 🙂


10. November – Mitgliederversammlung angesetzt für Freitag, den 11. Dezember 2015 (AWO Hort)

Die diesjärige Mitgliederversammlung (MV) findet am Freitag, den 11. Dezember im AWO Hort in Zorneding statt und beginnt um 19 Uhr. Nach dem schmerzlichen Verlust unseres Gründungsmitglieds und langjährigen 1. Vorsitzenden, Karl Heinz Neubauer, stehen eine Reihe von wichtigen Entscheidungen an. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Verkleinerung und Neuwahl des Vorstandes, die Umwandlung des Vereins in einen „e.V.“ sowie die Verabschiedung einer neuen Satzung. Alle Mitglieder werden demnächst eine schriftliche Einladung erhalten zusammen mit der geplanten Tagesordnung sowie dem Entwurf der neuen Satzung.


25. Oktober – B-Klasse Nord, C-Klasse: Runde 2 der Mannschaftsmeisterschaften

Der SK Zorneding-Pöring 1 feierte in der B-Klasse Nord den zweiten Sieg in in der Saison 2015/2016. Gegen den SK Wasserburg sprang am Ende ein knappes 3,5 zu 2,5 heraus. Roberto und Robert konnten ihre Partien gewinnen und Gordon, Oliver und Reinhold spielten unentschieden. Lediglich Franz verlor gegen ein 16-jähriges Talent des Gegners.

In der C-Klasse verlor der SK Zorneding-Pöring 2 auch das zweite Spiel der Saison 2015/2016. Die Mannschaft musste wiederum auswärts antreten beim PTSV Rosenheim 2, konnte nur 3 Spieler aufbieten und unterlag mit 0,5 zu 3,5, wobei Andi ein Remis erreichte.


23. Oktober – Reinhold Unterreitmeier gewinnt souverän die Vereinsmeisterschaft 2014/2015!

Am Freitag, den 23. Oktober wurden die noch ausstehenden Spiele der VM 2014/2015 absolviert. Als souveräner Sieger aus dem Wettbewerb ging Reinhold Unterreitmeier hervor, der alle Spiele gewinnen konnte. Gratulation, Reinhold! Zweiter wurde Franz Pauthner, gefolgt von Oliver Schumann. Der Siegerpokal wird am 18. Dezember im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier überreicht.

Herzlichen Dank an alle Mitspieler für die rege Teilnahme und die zügige Durchführung der Spiele.


11. Oktober – B-Klasse Nord: Überzeugender Auftaktsieg gegen den PSV Dorfen 3

Der SK Zorneding-Pöring 1 hat in der B-Klasse Nord einen überzeugenden Auftaktsieg in die Saison 2015/2016 gelandet. Gegen den PSV Dorfen 3 stand es am Ende 4,5 zu 1,5 und das, obwohl wir nur mit 5 Spielern antreten konnten. Gordon, Robert, Oliver und Franz gewannen ihre Partien, nur Roberto „patzte“ und spielte unentschieden.

11. Oktober – C-Klasse: Start mit einer Niederlage bei den SF Brannenburg 2

Der SK Zorneding-Pöring 2 ist mit einer Niederlage in die Saison 2015/2016 der C-Klasse gestartet. Die Mannschaft verlor bei den SF Brannenburg 2 mit 0,5 zu 3,5, wobei Anton ein Remis erreichte.


10. Oktober – Zorneding spielt zum Auftakt unentschieden in der U16 Kreisliga

Der Start in die neue Saison ist der U16 Kreisliga Mannschaft im Großen und Ganzen gelungen. Das Spiel gegen den SC Taufkirchen endete 2:2, wobei Robert und Matthias ihre Partien gewonnen haben.

10. Oktober – Teilnahme am 5. Bayerischen Sportkongress des BLSV

Der 5. Bayerische Sportkongress des BLSV fand dieses Jahr vom 9. bis 11. Oktober in der Sporthalle Unterhaching statt. Für den SK Zorneding Pöring nahm Franz Pauthner am Samstag, den 10. Oktober an einer Reihe von Workshops teil. Im Einzelnen wurden folgende Themen in jeweils 90-minütigen Sessions behandelt: Aktive Lebensstile, Haftungsfragen bei Vorstandstätigkeiten, Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen der Rechtssprechung rund um Satzung und Vereinsrecht sowie Datenschutz im Sportverein. Die Workshops waren allesamt von hoher Qualität und es wurden viele aktuelle Informationen vermittelt, die sicherlich sehr hilfreich sein werden bei den kurzfristig anstehenden Aufgaben in unserem Verein.


16. August – Silberpokalturnier Bad Aibling 2015 (2. Update)

Das Silberpokalturnier fand heuer zum 64. Mal statt und hatte wieder mehr als 150 Teilnehmer angelockt, wobei ein DWZ-Bereich von 744 bis 2217 abgedeckt wurde. Vom SK Zorneding-Pöring nahmen Franz Pauthner und Karl Heinz Neubauer teil. Zwischen dem 10. und 16. August wurden 8 Runden gespielt mit einer Doppelrunde am Samstag, den 15. August. Das Pokalturnier wurde im KO-Modus ausgetragen, wobei die Verlierer unter Mitnahme ihrer Punkte in das Preisturnier wechselten. Roman Krulich vom MSA Zugzwang war nicht nur der DWZ-stärkste Spieler im Feld, er gewann auch soverän das Turnier (Pokal und Preis) mit 7,5 von 8 und hatte damit im Endstand einem ganzen Punkt Vorsprung. Zweiter wurde Georg Lindenberg von der SG Pang-Rosenheim vor Horst Schmaus vom SK Landshut.

Karl Heinz konnte nur 6 von 8 Partien spielen und erreichte schließlich 3 von 6 (3 Siege und 3 Niederlagen) und damit Platz 123 (siehe Partien). Da einer der Siege kampflos war, wird Karl Heinz wohl ein paar DWZ-Punkte verlieren.

Karl Heinz vor Runde 1Karl Heinz vor seiner ersten Partie

Franz hatte sich zum Ziel gesetzt, bei seiner ersten Teilnahme 5 von 8 zu erreichen und über DWZ 1700 zu springen. Dies hat er knapp verfehlt und landete bei 4,5 von 8 nach 4 Siegen, 3 Niederlagen (ausnahmslos gegen Gegner mit mehr als DWZ 1900) und einem Remis und somit Platz 53 (siehe Partien). Da ein Sieg gegen DWZ 1890 und das Remis gegen DWZ 1889 erreicht wurden, wird Franz wohl DWZ-Punkte gewinnen. Es ist allerdings fraglich, ob es zum Sprung über die Marke von 1700 reichen wird.

Franz in Runde 3Franz in Runde 3

Die Teilnahme an dem Turnier hat riesig Spaß gemacht und wir werden nächstes Jahr sicherlich wieder dabei sein – hoffentlich zusammen mit ein paar weiteren Spielern unseres Schachklubs. Wie so oft gilt auch für das Silberpokalturnier das olympische Motto „Teilnehmen ist wichtiger als Siegen!“. Wie weit das gehen kann, hat Franz‘ Gegner aus der letzten Runde gezeigt, der heuer zum 45. Mal mitgemacht hat und immer noch auf hohem Niveau (knapp unter DWZ 1900) spielt!


1. August – Biergartenturnier des Schachclubs Kirchseeon

Unter den 16 Teilnehmern dieses Kurzpartienturniers waren auch Oliver und Roberto Schumann. In einem starken Teilnehmerfeld haben sie in der Abschlusstabelle die guten Plätze 7 und 10 belegt – Gratulation! Das familieninterne Duell hat dabei Oliver für sich entschieden. Wie man so hört, hat das Turnier allen Teilnehmern viel Spaß bereitet.


19. Juli – Vaterstettener Jugend-Pokal und Vaterstettener Amateur-Meisterschaft (VAM)

70 Teilnehmer hatten sich eingefunden zu diesen beiden parallel stattfindenden Veranstaltungen, wobei 42 Kinder in den Kategorien U10 und U12 gegeneinander antraten. Der SK Zorneding-Pöring war leider nicht vertreten beim Jugend-Pokal. Karl Heinz war unser Teilnehmer an der VAM und er erreichte 1,5/3. Gratulation!


5. Juli – Rapid-Turnier in Altötting

Carl-Philipp (Carlchen) Oehring erreichte bei seinem ersten Rapid-Turnier in Altötting als gerade 5-Jähriger einen schönen Erfolg. In einem stark besetzten Turnier in der Altersklasse U8 erzielte er ein Unentschieden und sogar einen Sieg. Seinem Bruder Ferdi war er allerdings noch nicht gewachsen, obwohl der deutlich mehr unter den heißen Temperaturen litt. Weiter so, Carlchen!


3. bis 5. Juli – Spardabank Open Kirchseeon 2015

Im A- und B-Turnier waren jeweils 54 Spieler am Start und hatten an den 3 Tagen 5 Runden zu absolvieren. Roberto und Oliver Schumann und Gordon Robertson haben am B-Turnier (bis DWZ 1650) teilgenommen und ausgezeichnete Resultate erzielt: Roberto 4/5 (Platz 7), Oliver 3,5/5 (Platz 10) und Gordon 2,5/5 (Platz 30). Oliver hat den Pokal für den besten Jugendlichen gewonnen und Roberto ist sehr knapp an den Preisen vorbeigeschrammt. Franz Pauthner hat am A-Turnier (DWZ 1600 und höher) teilgenommen und 2/5 (Platz 36) erreicht.

Wie immer war das Turnier hervorragend ausgerichtet und es gab viele „hitzige“ Partien, was zum Teil auch den tropischen Temparaturen in der ATSV Sporthalle zuzuschreiben war. Roberto und Oliver hatten sich zudem richtig warm gespielt. Wir alle hatten viel Spaß an den drei Tagen und zudem haben alle Teilnehmer aus unserem Verein ihre DWZ steigern können (zwischen 10 und 30 Punkte). Wie es aussieht, werden auch nächstes Jahr wieder einige von uns an dem Turnier teilnehmen.

Alle Daten zu den Teilnehmern, die Paarungen und Ergebnisse aller Spielrunden sowie die Endranglisten und die Tabellen nach Wertung hat der Schachclub Kirchseeon übersichtlich zusammengestellt.


28. Juni – Simultanturnier gegen GM Markus Stangl

GM Markus Stangl (DWZ: 2420) vom FC Bayern München trat in der Grundschule Eglharting gegen mehr als 20 Vertreter aller Landkreisschachvereine simultan an im Rahmen einer Aktion für Terre des Hommes. Aus Zorneding nahmen Oliver und Roberto Schumann sowie Franz Pauthner teil.

IMG_0342_smallGM Markus Stangl bei einer seiner vielen Runden

Nach mehr als dreieinhalb Stunden war auch die letzte Schlacht geschlagen und die Landkreisspieler erreichten einen Sieg (Georg Schweiger von der SU Ebersberg-Grafing) sowie zwei Remis (Ferdinand Xiong und Fabian Thiel vom SC Vaterstetten-Grasbrunn). Oliver, Roberto und Franz hielten sich wacker, mussten dann aber doch die Überlegenheit des GM anerkennen. Die Veranstaltung hat riesig Spaß gemacht und war eine perfekte Vorbereitung für das am nächsten Wochenende stattfindende Spardabank-Open in Kirchseeon.


21. Juni – Ferdi gewinnt Steffi’s Schreibwarencup 2015

Mit einer großartigen Leistung hat Ferdi Oehring Steffi’s Schreibwarencup 2015 in Vaterstetten gewonnen. Bei dem nach Schweizer System mit 5 Runden und 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie durchgeführten Turnier hat er alle Partien gewonnen und somit 5/5 erreicht – Gratulation!

Ferdi bei seiner letzten Partie Ferdi (links) bei seiner letzten Partie

Teilnahmeberechtigt waren Grundschüler ohne DWZ und es haben 28 Jungen und Mädchen teilgenommen, mit einem erfreulich hohen Anteil an Mädchen. Berhard Rojt erreichte einen guten Mittelfeldplatz mit 2,5/5. Weiter so, Bernhard!


20. Juni – Schach Übungsleiter / C-Trainer Prüfung

Es ist geschafft! Karl Heinz und Franz haben heute die Prüfung zum Schach Übungsleiter / C-Trainer erfolgreich abgelegt – Gratulation! Den Schein werden beide aber erst bekommen, wenn sie die Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs nachgewiesen haben, was wohl noch ein paar Wochen dauern wird.

Von Oktober 2014 bis März 2015 waren viele Unterrichtseinheiten zu besuchen, meistens Freitagabend, aber das eine oder andere Mal auch am Wochenende. Die Prüfung selbst war dann nicht mehr die ganz große Herausforderung. Insgesamt hat es sehr viel Spaß gemacht und man hat eine ganze Menge an interessanten Dingen gelernt. Der SK Zorneding-Pöring hat somit bald 3 C-Trainer in seinen Reihen und ist damit bestens gerüstet für zukünftiges Wachstum!


19. Juni – Landkreis Blitz Mannschaftsmeisterschaft 2015

Am Donnerstag, den 18. Juni 2015, führte der SK Zorneding-Pöring die diesjährige Landkreis Blitz Mannschaftsmeisterschaft im Gasthof Neuwirt in Zorneding durch. Jeder Verein des Landkreises Ebersberg (Schachklub Zorneding-Pöring, Schachclub Vaterstetten-Grasbrunn, Schachclub Kirchseeon, Schachunion Hirschbichl, Schachunion Ebersberg-Grafing, Schachklub Markt Schwaben, TSV Poing) hatte zumindest eine Mannschaft gemeldet, Vaterstetten und Ebersberg sogar zwei. Da noch einige Ersatzspieler anwesend waren wurde beschlossen, noch eine weitere Mannschaft („Landkreis Auswahl“) zu bilden und damit das Turnier mit 10 Mannschaften mit je 4 Spielern durchzuführen.

Gespielt wurde im Modus „jeder gegen jeden“ (9 Runden) mit 5 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Spiel. Schnell zeichnete sich ab, dass die jeweils ersten Mannschaften aus Ebersberg und Vaterstetten den Turniersieg unter sich ausmachen würden. Den ersten Platz holte sich schließlich verdient der SC Vaterstetten-Grasbrunn 1 vor der SU Ebersberg-Grafing 1. Den dritten Platz erreichte das starke Team vom TSV Poing. Der SK Zorneding-Pöring trat mit Robert Lörner, Oliver Schumann, Karl Heinz Neubauer und Anton Feiler an und schloss mit einem guten 6. Platz ab. Die Turnierleitung übernahm Franz Pauthner, der auch noch in der Landkreis Auswahl antrat (allerdings mit mäßigem Erfolg).

LkrsBlitzMM2015_Endstand Endstand der Landkreis Blitz Mannschaftsmeisterschaft 2015

Die Teams auf den Plätzen eins bis drei erhielten neben einer Urkunde auch noch jeweils einen hübschen Pokal. Kurz nach 23 Uhr wurde die Siegerehrung durchgeführt und die, nach Aussagen aller Beteiligter, sehr gelungenge Veranstaltung beendet. Es hat allen viel Spaß gemacht, auch und gerade weil in diesem Jahr doppelt soviele Mannschaften teilgenommen haben wie in 2014!


17. Mai – Jugend-Open in Garching

Am Donnerstag, den 14. Mai 2015, nahm Ferdi an dem 25. Garchinger Jugend-Open in der Altergruppe U8 mit 38 Teilnehmern teil und erreichte mit 4 Punkten aus 7 Partien in einem starken Feld einen ausgezeichneten 17. Platz. Gratulation, Ferdi!


15. Mai – Was mal so alles im Internet finden kann…

Wir hatten tatsächlich mal ein „Dreamteam„. Schön zu sehen, dass zumindest noch zwei der Jungs aktiv mit dabei sind.


20. April – MM 2014/2015 B-Klasse Nord inkl. DWZ-Auswertung abgeschlossen

Die Spiele der Mannschaftsmeisterschaft 2014/2015 der B-Klasse Nord wurden Ende März abgeschlossen. Die erste Mannschaft des SK Zorneding-Pöring erreichte letztendlich den 5. Platz mit 9:7 Punkten in einem Feld mit 9 Teams. Nach dem guten Start hatten wir uns eigentlich mehr erhofft, konnten aber in den letzten Spielen nicht immer in Bestbesetzung antreten. Den Meistertitel (und damit den Aufstieg in die A-Klasse) hat sich souverän PSV Dorfen 2 gesichert – Gratulation!

In der Zwischenzeit wurde auch die DWZ-Auswertung der MM 2014/2015 der B-Klasse Nord durchgeführt und die Rangliste des SK Zorneding-Pöring aktualisiert. Den größten Sprung nach vorne machte Robert, der sich dank seiner großartigen Leistungen von DWZ 1286 auf 1415 verbessern konnte. Gratulation und weiter so, Robert!


22. März – Jugend-Open Deisenhofen

Am 22. März fand das 18. Jugend-Open der Schachfreunde Deisenhofen statt mit 169 Teilnehmern, das als Rapidturnier der Bayerischen Schachjugend ausgetragen wird. Vom SK Zorneding-Pöring nahm Ferdi Oehring in der U8 teil und erreichte 3,5 von 7 Punkten. Gratulation, Ferdi!

Da solche Turniere eine hervorragende Gelegenheit sind, sich mit anderen Jugendlichen zu messen und mehr Turniererfahrung zu bekommen, wäre es sehr wünschenswert, wenn bei ähnlichen Turnieren der SK Zorneding-Pöring zukünftig stärker vertreten sein würde.


21. März – VM 2014/2015: Runde 1

Die erste Runde brachte die erwarteten Favoritensiege: Oliver S. gewann gegen Oliver O., Franz besiegte Ferdi, Karl Heinz hatte das bessere Ende gegen Robert für sich und Roberto gab sich gegen Anton keine Blöße. Ferdi wehrte sich in seiner Partie deutlich länger als Oliver O. und gewann damit das familieninterne Duell. Die Partie Reinhold gegen Andreas musste verschoben werden und wird hoffentlich bald nachgeholt. Karl Heinz spielte dann noch eine 2. Partie gegen Andreas (die eigentlich erst für Runde 9 angesetzt war) und gewann auch diese souverän. Somit führt er auch die Tabelle an und machte damit unmissverständlich klar, dass er vor hat, das Turnier diesesmal zu gewinnen. Die Runde 2 wird nach den Osterferien am 24. April 2015 ausgetragen.


20. März – VM 2014/2015 beginnt!

Es ist soweit: Heute startet die VM 2014/2015 mit 10 Teilnehmern! Folgende Spieler kämpfen um den begehrten Titel: Reinhold Unterreitmeier, Franz Pauthner, Oliver Schumann, Roberto Schumann, Karl Heinz Neubauer, Robert Lörner, Anton Feiler, Oliver Oehring, Claus-Ferdinand Oehring und Andreas Stempfle. Oliver Schumann ist der Titelverteidiger. Jeder wird gegen jeden spielen, das Turnier wird im Oktober abgeschlossen sein und danach zur DWZ-Auswertung eingereicht werden. Der Terminplan ist eng, aber in jeder Runde gibt es einen Ausweichtermin. Auf ein schönes Turnier mit vielen spannenden Partien!


6. März – VM 2014/2015

Durch die Teilnahme von Karl Heinz und Franz an dem Schachtrainerlehrgang, der sich über mehrere Monate hingezogen hat, wurde die Organisation und Durchführung der VM 2014/2015 verzögert. Aber, aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir nehmen ab sofort Anmeldungen für die Teilnahme an der VM 2014/2015 entgegen und planen, die erste Runde am Freitag, den 20. März 2015 zu spielen. Natürlich freuen wir wieder auf eine rege Teilnahme!


Neuigkeiten 2014


Spenden


Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Suche